Sie sind hier: Home > Regional >

Bischof Bätzing: Müssen an Weihnachten vernünftig bleiben

Limburg an der Lahn  

Bischof Bätzing: Müssen an Weihnachten vernünftig bleiben

21.12.2020, 14:10 Uhr | dpa

Bischof Bätzing: Müssen an Weihnachten vernünftig bleiben. Georg Bätzing, Bischof von Limburg

Georg Bätzing, Bischof von Limburg. Foto: Arne Dedert/dpa (Quelle: dpa)

Auch für den Limburger Bischof Georg Bätzing fällt in diesem Jahr an Weihnachten die große Familienfeier aus. "Normalerweise kommen wir, schon zu Lebzeiten meiner Eltern, immer alle zusammen", sagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz in einem am Montag vom Bistum veröffentlichten Interview. "Und die Familie wird jedes Jahr größer - ich glaube, wir wären jetzt 25 oder 26 Personen. Das ist immer wunderbar, wird aber dieses Jahr nicht sein können." Das werde er natürlich vermissen, aber man müsse ja vernünftig bleiben. Er freue sich, mit seiner Schwester am zweiten Weihnachtstag zu feiern.

"Was ich ebenfalls vermissen werde, sind Gäste und das Kochen für liebe Menschen, was ich auch gerne mache", sagte Bätzing. "Aber es kommt auch wieder Weihnachten, wo wir so feiern können."

Er halte die coronabedingten Einschränkungen für vernünftig, sagte der Bischof weiter. "Wer sich dagegen wehrt, der sollte mal auf die Intensivstationen unserer Krankenhäuser und in die Pflegeeinrichtungen schauen, da sieht man die Spitze des Eisbergs." Die Kirche wolle niemanden durch Gottesdienste gefährden, "deshalb ist es wichtig, alle Notwendigkeiten, hygienischen Maßnahmen und Abstandsregeln einzuhalten".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal