Sie sind hier: Home > Regional >

Tödliche Messerstiche: Mann wegen Mordes angeklagt

Aurich  

Tödliche Messerstiche: Mann wegen Mordes angeklagt

21.12.2020, 15:47 Uhr | dpa

Nach dem gewaltsamen Tod eines Mannes in Wiesmoor hat die Staatsanwaltschaft Aurich gegen einen 22-Jährigen Anklage wegen Mordes erhoben. Der Angeschuldigte soll am 20. September seinen gleichaltrigen Bekannten aus niedrigen Beweggründen getötet haben, teilte die Staatsanwaltschaft am Montag mit.

Die beiden Deutschen sollen nach einer Feier gemeinsam zu einer Tankstelle gefahren und dort in Streit geraten sein. Der Angeschuldigte stach seinem Bekannten den Angaben zufolge mehrfach mit einem Messer in den Oberkörper und ins Gesicht. Das Opfer starb an dem hohen Blutverlust.

Noch am gleichen Tag nahm die Polizei den Verdächtigen fest. Seitdem sitzt der 22-Jährige in Untersuchungshaft. Weil er kurz zuvor betrunken mit seinem Auto fuhr, wurde er zusätzlich wegen Trunkenheit im Verkehr angeklagt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal