Sie sind hier: Home > Regional >

BSV-Handballerinnen: Bei TV-Premiere ersten Auswärtssieg

Buxtehude  

BSV-Handballerinnen: Bei TV-Premiere ersten Auswärtssieg

22.12.2020, 09:40 Uhr | dpa

Nach der Spielpause wegen der Handball-Europameisterschaft wollen die Frauen vom Buxtehuder SV ihre Negativserie in Bundesliga-Auswärtspartien in dieser Saison beenden. Mit Blick auf die Begegnung bei Frisch Auf Göppingen am 27. Dezember (16.30 Uhr) betonte Trainer Dirk Leun: "Unser Ziel ist es, endlich den ersten Sieg zu holen." Er warnte jedoch: "In Göppingen ist es immer unbequem, weil sie eine offensive Abwehr spielen, auch wenn sie es nicht so konsequent machen, wie in den Vorjahren."

Der BSV zeigte im Angriff bislang schwankende Leistungen. Daran habe das Team in den vergangenen Wochen intensiv gearbeitet. Vor allem der Positionsangriff wurde trainiert, wie Leun sagte. "Aber das müssen wir in den kommenden Spielen auch auf die Platte bringen", forderte er.

Motivation für seine Mannschaft erhofft sich Leun aus der Übertragung der Partie auf Eurosport. Es ist das erste Mal, dass ein Spiel seiner Mannschaft im Free-TV zu sehen ist. "Wir wollen nicht nur uns, sondern unsere gesamte Sportart präsentieren und auf uns aufmerksam machen". Daher bittet er seine Spielerinnen auch am 1. und 2. Weihnachtstag zum Training.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal