Sie sind hier: Home > Regional >

Urteile gegen mutmaßliche Automatensprenger erwartet

Fulda  

Urteile gegen mutmaßliche Automatensprenger erwartet

23.12.2020, 01:34 Uhr | dpa

Urteile gegen mutmaßliche Automatensprenger erwartet. Landgericht Fulda

Der Schriftzug "Landgericht" hängt an der Fassade des Landgerichts Fulda. Foto: Arne Dedert/dpa (Quelle: dpa)

Fulda (dpa/lhe) – Vor dem Landgericht Fulda werden für heute (13.00 Uhr) die Urteile gegen drei mutmaßliche Geldautomatensprenger erwartet. Die Männer im Alter von 46, 42 und 40 Jahren sollen in der Zeit von Oktober 2017 bis Februar 2018 drei Geldautomaten in Nüsttal-Hofaschenbach, Kalbach-Uttrichshausen (beide Landkreis Fulda) sowie in Hohenroda-Mansbach (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) gesprengt haben. Dabei sollen sie rund 264 000 Euro Bargeld erbeutet und hohen Sachschaden angerichtet haben. Die Staatsanwaltschaft fordert jeweils mehrjährige Haftstrafen für die Angeklagten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal