Sie sind hier: Home > Regional >

Meppen verliert Nachholspiel: 1:4 gegen Türkgücü München

Meppen  

Meppen verliert Nachholspiel: 1:4 gegen Türkgücü München

23.12.2020, 19:33 Uhr | dpa

Meppen verliert Nachholspiel: 1:4 gegen Türkgücü München. Ein Fußball fliegt ins Netz

Ein Fußball fliegt ins Netz. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der SV Meppen hat sein letzten Spiel vor Weihnachten verloren. Die Mannschaft von Trainer Torsten Frings unterlag Türkgücü München in der Nachholpartie des elften Spieltags am Mittwochabend mit 1:4 (1:2). Zwar glich Lars Bünning in der 41. Minute die Gäste-Führung durch Petar Slišković (15.) aus. Doch Furkan Kircicek (43.), Alexander Sorge (70.) und Nico Gorzel (90.+1) sorgten für den Auswärtssieg der Bayern.

Meppen geht mit drei Punkten Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsplatz in die Weihnachtspause. Türkgücü hat fünf Zähler mehr und liegt drei Punkte hinter dem Aufstiegs-Relegationsrang.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal