Sie sind hier: Home > Regional >

Ohne Reifenprofil auf nasser Straße: Auto überschlägt sich

Neuwied  

Ohne Reifenprofil auf nasser Straße: Auto überschlägt sich

24.12.2020, 10:34 Uhr | dpa

Ohne Reifenprofil auf nasser Straße: Auto überschlägt sich. Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

Blaulicht und der LED-Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Mit komplett heruntergefahrenen Reifen auf regennasser Straße hat ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sich überschlagen. Der 31-Jährige war am Mittwochabend mit seinem Wagen beim Auffahren auf die Bundesstraße 42 bei Neuwied ins Schleudern geraten, wie die Polizei mitteilte. Er und sein Beifahrer wurden trotz des Überschlags nur leicht verletzt. "Die beiden hatten großes Glück", sagte ein Polizeisprecher. Die Reifen des Autos waren so stark abgefahren, dass kein Profil mehr erkennbar war. In Verbindung mit der nassen Straße und unangepasster Geschwindigkeit dürfte das zu dem Unfall geführt haben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal