Sie sind hier: Home > Regional >

Auto und Ampel Schrott: Frau bleibt bei Unfall unverletzt

Fulda  

Auto und Ampel Schrott: Frau bleibt bei Unfall unverletzt

24.12.2020, 13:04 Uhr | dpa

Auto und Ampel Schrott: Frau bleibt bei Unfall unverletzt. Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Totalschaden am Auto und eine komplett zerstörte Ampel - das ist das Ergebnis eines Unfalls in Fulda. Eine 28 Jahre alte Frau ist einen Tag vor Heiligabend mit ihrem Wagen nach dem Überqueren einer Kreuzung nach rechts von einer Straße abgekommen und gegen eine Fußgängerampel gekracht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Den Schaden des Unfalls bezifferte die Polizei auf rund 55 000 Euro, die Frau blieb unverletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal