Sie sind hier: Home > Regional >

Buxtehuder Handballerinnen Favorit, Luchse gegen Spitzenteam

Buxtehude  

Buxtehuder Handballerinnen Favorit, Luchse gegen Spitzenteam

28.12.2020, 14:52 Uhr | dpa

Buxtehuder Handballerinnen Favorit, Luchse gegen Spitzenteam. Spielbälle liegen im Netz eines Tors

Spielbälle liegen im Netz eines Tors. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa/lno) – Nach dem ersten Auswärtssieg in dieser Saison bei Frisch Auf Göppingen wollen die Bundesliga-Handballerinnen des Buxtehuder SV das Jahr mit einem weiteren Erfolgserlebnis beenden. Dabei geht die Mannschaft von Trainer Dirk Leun am Mittwoch (19.00 Uhr) als klarer Favorit in das Heimspiel gegen das punktlose Schlusslicht Kurpfalz Bären Ketsch. Dennoch mahnte Leun zur Vorsicht: "Es wird ein starker Kontrast. Gegen Göppingen wussten wir, was auf uns zukommen wird. Jetzt müssen wir uns neu einstellen."

Dabei verwies der Coach auf die taktischen Varianten der Gäste. Unter anderem ersetzen diese bei ihren Angriffen oft die Torfrau durch eine siebte Feldspielerin, um so in Überzahl agieren zu können. "Es ist nicht die Standardkost. Sie sind sehr ideenreich und variabel", räumte Leun ein.

Nur eine Außenseiterchance hat Aufsteiger Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten. Der Tabellen-13. empfängt ebenfalls am Mittwoch (19.00 Uhr) Tabellenführer SG BBM Bietigheim. "Bei der individuellen Überlegenheit des Gegners müssen wir uns als kampfstarke Mannschaft präsentieren und versuchen, als geschlossene Einheit aufzutreten", forderte HL-Trainer Dubravko Prelcec.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal