Sie sind hier: Home > Regional >

Für Weihnachten geklaut? Unbekannte stehlen zehn Fische

Hohenlockstedt  

Für Weihnachten geklaut? Unbekannte stehlen zehn Fische

29.12.2020, 08:57 Uhr | dpa

Für Weihnachten geklaut? Unbekannte stehlen zehn Fische. Schriftzug "Polizei"

Der Schriftzug "Polizei" auf einem Schild am Gebäude einer Polizeiinspektion. Foto: picture alliance / Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Da fehlte wohl noch der Fisch zum Fest: Fast ein Dutzend Forellen haben Unbekannte in der Nacht zu Heiligabend aus dem Teich einer Fischzucht in Hohenlockstedt (Kreis Steinburg) gestohlen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, haben die Täter die Tiere dazu wohl lebend aus einer sogenannten Hälterung geholt und schließlich mit einem speziellen, vor Ort gefundenen Fischbehälter abtransportiert. Die Diebe konnten unerkannt entkommen. Der Schaden liegt bei rund 110 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal