Sie sind hier: Home > Regional >

Kegelrobbe am Zingster Ostseestrand entdeckt

Zingst  

Kegelrobbe am Zingster Ostseestrand entdeckt

29.12.2020, 19:41 Uhr | dpa

Eine Kegelrobbe hat sich offenbar über mehrere Stunden am Ostseestrand von Zingst (Landkreis Vorpommern-Rügen) ausgeruht. Eine Spaziergängerin entdeckte die rund 60 Zentimeter große Robbe am Dienstagvormittag, wie die Polizei mitteilte. Mitarbeiter des Ordnungsamtes sperrte den Bereich danach weitläufig ab. Wenige Stunden später stellten sie dann fest, dass sich das Jungtier ins Wasser zurückgezogen und den Strand vermutlich nur zum Ausruhen genutzt hatte. Die Robbe war demnach augenscheinlich unverletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: