Sie sind hier: Home > Regional >

Dachstuhlbrände vermutlich von Feuerwerk verursacht

Weismain  

Dachstuhlbrände vermutlich von Feuerwerk verursacht

01.01.2021, 14:28 Uhr | dpa

Dachstuhlbrände vermutlich von Feuerwerk verursacht. Feuerwehr

Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine Feuerwerksrakete hat in der Silvesternacht im oberfränkischen Weismain (Landkreis Lichtenfels) vermutlich einen Dachstuhlbrand ausgelöst. Nach ersten Angaben der Polizei blieb die Rakete kurz nach Mitternacht an einem Ziegel hängen und setzte den Dachstuhl in Brand. Wegen der schnellen Reaktion zweier Zeugen hätten die Bewohner ihre Wohnung verlassen und die Feuerwehr verständigen können, so die Polizei am Freitag. Der Brand sei schnell gelöscht worden. Der Schaden wurde auf etwa 10 000 Euro beziffert.

Im oberfränkischen Forchheim geriet ein weiterer Dachstuhl in Brand. Auch dort vermutete die Polizei eine Silvesterrakete als Brandursache. Bei dem Brand in einem leerstehenden Gebäude sei ein Schaden von circa 25 000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: