Sie sind hier: Home > Regional >

Rodelunfall: Hubschrauber fliegt Mädchen in Klinik

Bad Berleburg  

Rodelunfall: Hubschrauber fliegt Mädchen in Klinik

04.01.2021, 13:23 Uhr | dpa

Rodelunfall: Hubschrauber fliegt Mädchen in Klinik. Feuerwehr Blaulicht

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Rodelunfall in Bad Berleburg (Kreis Siegen-Wittgenstein) hat sich am Sonntagnachmittag ein Mädchen schwere Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Feuerwehr flog ein Rettungshubschrauber das Kind aus dem Stadtteil Wingeshausen in eine Klinik nach Siegen. Unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften ist das Rodeln an diesem Hang nach Angaben der Feuerwehr erlaubt. Wegen der Corona-Pandemie haben Gemeinden wie Winterberg Skipisten und Rodelhänge gesperrt, um einen zu großen Andrang von Tagestouristen zu vermeiden. Mehrere Medien hatten über den Unfall berichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: