Sie sind hier: Home > Regional >

Vogelschützer starten Zählaktion

Hilpoltstein  

Vogelschützer starten Zählaktion

04.01.2021, 14:13 Uhr | dpa

Welche Vögel tummeln sich im heimischen Garten? Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) ruft zum Vogelzählen auf. Vom achten bis zehnten Januar sind Teilnehmer gebeten, in ihrem Garten eine Stunde lang Vögel zu zählen und die Ergebnisse zu melden. "In der kalten Jahreszeit, in der man nicht wie im Frühling viel in den Garten kann, bietet das Zählen von Rotkehlchen, Blaumeise und Grünfink eine bunte Abwechslung zuhause und eine sinnvolle Beschäftigung", sagte LBV-Vorsitzender Norbert Schäffer.

Nähere Informationen finden Interessenten auf der Internetseite des LBV. Im Januar 2020 hatten in Bayern mehr als 27 000 Teilnehmer gut 685 500 Vögel gemeldet. Am häufigsten gezählt wurde dabei der Haussperling, gefolgt von der Kohlmeise, Feldsperling und Blaumeise.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal