Sie sind hier: Home > Regional >

Mann mit Druckluftpistole angeschossen und verletzt

Wolgast  

Mann mit Druckluftpistole angeschossen und verletzt

04.01.2021, 15:32 Uhr | dpa

Mann mit Druckluftpistole angeschossen und verletzt. Polizei-Illustration

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Bei einem Streit in Wolgast (Kreis Vorpommern-Greifswald) ist ein 22-Jähriger mit einer Druckluftpistole angeschossen und verletzt worden. Laut Zeugenaussagen soll ein 26-Jähriger nach einem Streit auf das Opfer geschossen haben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Anschließend soll der 22-Jährige den Schützen geschlagen und ebenfalls verletzt haben. Wie sich der Vorfall am Sonntagnachmittag genau abgespielt habe, sei noch weitgehend unklar, sagte eine Polizeisprecherin. Vier weitere Männer sollen den mutmaßlichen Schützen begleitet haben, aber nicht an der Körperverletzung beteiligt gewesen sein. Der 26-Jährige stand laut einem Test unter Alkoholeinfluss. Der 22-Jährige musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal