Sie sind hier: Home > Regional >

Mann wird auf Standstreifen von Auto erfasst und getötet

Hofheim am Taunus  

Mann wird auf Standstreifen von Auto erfasst und getötet

05.01.2021, 16:56 Uhr | dpa

Mann wird auf Standstreifen von Auto erfasst und getötet. Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

Blaulicht und der LED- Schriftzug "Unfall" leuchten auf dem nassen Dach eines Polizestreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Ein 78 Jahre alter Autofahrer ist am Dienstag bei Hofheim (Main-Taunus-Kreis) auf dem Standstreifen einer Bundesstraße von einem Wagen erfasst und tödlich verletzt worden. Der Mann habe sein Auto verlassen, um Schnee vom Dach des Wagens zu entfernen, teilte die Polizei mit. Ein in gleicher Richtung fahrender 28-Jährige erfasste den 78-Jährigen, der noch an der Unfallstelle starb. Der 28-Jährige sei durch den ausgelösten Airbag verletzt worden und habe einen Schock erlitten. Ein drittes Auto drehte sich nach dem Bremsen. Ein Sachverständiger soll nun den Unfall untersuchen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal