Sie sind hier: Home > Regional >

Mutmaßlicher Trickdieb mimt Impfarzt

Neuwied  

Mutmaßlicher Trickdieb mimt Impfarzt

07.01.2021, 10:32 Uhr | dpa

Mutmaßlicher Trickdieb mimt Impfarzt. Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein mutmaßlicher Trickdieb hat sich in Neuwied als Impfarzt ausgegeben. Der Unbekannte habe an der Tür einer 82-Jährigen geklingelt und vorgegeben, er müss bei ihr zur Vorbereitung einer Corona-Impfung einen Arm-Abstrich vornehmen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Frau ließ sich darauf ein, auch, sich im Badezimmer die Unterarme zu waschen. Während dieser Zeit sei der Mann alleine im Wohnzimmer geblieben. Nach dem "Abstrich" verschwand der Unbekannte mit der Ankündigung, die 82-Jährige werde wegen eines Impftermins angeschrieben. Gestohlen wurde nach ersten Erkenntnissen nichts.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal