Sie sind hier: Home > Regional >

Kampf gegen Corona: Wintersportgebiete in der Eifel gesperrt

Prüm  

Kampf gegen Corona: Wintersportgebiete in der Eifel gesperrt

07.01.2021, 11:16 Uhr | dpa

Kampf gegen Corona: Wintersportgebiete in der Eifel gesperrt. Besucher Rodeln im Dichten Nebel an einem Abhang

Besucher Rodeln im Dichten Nebel an einem Abhang in der Eifel. Foto: Henning Kaiser/dpa (Quelle: dpa)

Um in der Corona-Pandemie Menschenansammlungen zu vermeiden, sind in der Eifel Wintersportgebiete gesperrt worden. Wie die Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm sowie Polizei und die Verbandsgemeinde Prüm am Donnerstag mitteilten, sind die Zufahrten zu den Gebieten "Schwarzer Mann" und "Wolfsschlucht" zurzeit nicht passierbar. Auch Parkplätze in den Bereichen seien nicht geöffnet, hieß es. Die Einhaltung der Regelung wird demnach am kommenden Wochenende unter anderem von der Polizei kontrolliert. Gegebenenfalls werden den Angaben zufolge auch weiträumigere Absperrungen eingerichtet.

Zum Jahreswechsel sei es in den Gebieten zu größeren Personenansammlungen gekommen, "die nicht mit den Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie zu vereinbaren waren", teilten die Behörden mit. Kreuz und quer parkende Autos hätten außerdem unter anderem Rettungswege versperrt.

Zusätzlich besteht den Angaben zufolge die Gefahr, dass aufgrund der hohen Schneelast jederzeit mit dem Abbrechen von Baumkronen und Ästen zu rechnen sei. Vor dem Betreten der Wälder in den Gebieten werde gewarnt, es bestehe Lebensgefahr. Wegen umgestürzter Bäume sind demnach bereits mehrere Straßen gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: