Sie sind hier: Home > Regional >

Siemoneit-Barum: Gartenschau ist Herzensangelegenheit

Bad Gandersheim  

Siemoneit-Barum: Gartenschau ist Herzensangelegenheit

07.01.2021, 15:15 Uhr | dpa

Siemoneit-Barum: Gartenschau ist Herzensangelegenheit. Rebecca Siemoneit-Barum

Rebecca Siemoneit-Barum, Schauspielerin aus Ulm. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Schauspielerin Rebecca Siemoneit-Barum (Lindenstraße) will der Landesgartenschau 2022 in Niedersachsen zum Erfolg verhelfen. Die 43-Jährige gehöre seit Beginn des Jahres zum Team der Planung und Organisation für das Event in Bad Gandersheim, teilten die Ausrichter am Donnerstag mit. "Als ich von der Ausschreibung hörte, musste ich mich sofort bewerben", sagte Siemoneit-Barum. Die Stadt und die Region auch für zukünftige Generationen lebens- und liebenswert zu erhalten, müsse ein Ziel der Gartenschau sein.

Mit ihren vielfältigen Erfahrungen vor und hinter der Bühne und als Veranstaltungsproduzentin erweitere sie das Laga-Team perfekt, sagte Geschäftsführer Thomas Hellingrath. Siemoneit-Barum sei wegen der Corona-Pandemie wieder ins nahe Einbeck in Südniedersachsen gezogen, um ihren Eltern in dieser besonderen Situation nahe sein zu können. Der frühere Lindenstraßen-Star sprach von einer "Herzensangelegenheit" für ihre Heimatregion. Durch ihre Arbeit für die Domfestspiele 2013 und 2014 seien ihr Bad Gandersheim und die Menschen dort ans Herz gewachsen.

Die 7. Niedersächsische Landesgartenschau mit dem Motto "Garten.fest.spiele" ist vom 14. April bis 9. Oktober 2022 in Bad Gandersheim geplant. Die Organisatoren hoffen auf mindestens 450 000 Besucher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal