Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei kontrolliert am Wochenende am Hohen Meißner

Hessisch Lichtenau  

Polizei kontrolliert am Wochenende am Hohen Meißner

07.01.2021, 15:35 Uhr | dpa

Der Werra-Meißner-Kreis will den Andrang am Hohen Meißner mit schärferen Polizeikontrollen eindämmen. Am Wochenende sollen Zufahrtsstrecken bei "erschöpften Parkplatzkapazitäten" zudem kurzfristig gesperrt werden, teilte der Kreis am Donnerstag mit. Bereits am Freitagmittag werde man Zufahrten blockieren.

An diesem Wochenende würden erneut Besucheranstürme erwartet, teilte der Kreis mit. Mit den Maßnahmen wolle man "unübersichtliche Verkehrssituationen" verhindern. Insbesondere Rettungswege dürften nicht zugeparkt werden. Das Parken sei nur auf den ausgewiesenen Plätzen gestattet. Man appelliere an die Bürger, "den Meißner zu meiden". Da man jedoch den Wunsch verstehe, nach draußen zu gehen, werde der Ausflugsort nicht komplett gesperrt. Die Abstandsregeln seien einzuhalten.

Im Vogelsbergkreis sollen die Zufahrtsstraßen zum Hoherodskopf und zur Herchenhainer Höhe weiter zwischen 9.00 und 16.00 Uhr gesperrt bleiben. Dies soll zunächst bis zum 12. Januar gelten, teilte der Kreis mit.

Das Winterwetter in Hessens Mittelgebirgen hatte am vergangenen Wochenende zahlreiche Schneesuchende angelockt. Dabei kam es an verschiedenen Orten zeitweise zur Überlastung von Straßen und Parkplätzen. Die Einsatzkräfte reagierten mit Sperrungen von Zufahrtswegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal