Sie sind hier: Home > Regional >

Überholmanöver missglückt: Fünf Verletzte nach Zusammenstoß

Vechta  

Überholmanöver missglückt: Fünf Verletzte nach Zusammenstoß

08.01.2021, 07:31 Uhr | dpa

Überholmanöver missglückt: Fünf Verletzte nach Zusammenstoß. Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

Blaulicht und der LED-Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem missglückten Überholmanöver in Vechta sind fünf Menschen verletzt worden, darunter ein 17-Jähriger schwer. Eine 27-Jährige und ihr zwei Jahre altes Kind erlitten leichte Verletzungen, wie ein Sprecher der Polizei am Freitagmorgen mitteilte. Ein 18-Jähriger hatte am Donnerstagabend zuvor auf einer Landstraße zum Überholen angesetzt und dabei offenbar das entgegenkommende Auto der 27-Jährigen übersehen. Die Wagen prallten ineinander, gerieten ins Schleudern und touchierten zwei weitere Fahrzeuge. Der junge Mann und seine 17 Jahre alte Beifahrerin wurden dabei ebenfalls leicht, der 17 Jahre alte Insasse schwer verletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal