Sie sind hier: Home > Regional >

Mann bei Überholmanöver lebensgefährlich verletzt

Viernheim  

Mann bei Überholmanöver lebensgefährlich verletzt

08.01.2021, 12:47 Uhr | dpa

Mann bei Überholmanöver lebensgefährlich verletzt. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Nach einem missglückten Überholmanöver auf der Autobahn 659 bei Viernheim schwebt ein 27-Jähriger in Lebensgefahr. Der Mann habe am Freitag die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sei in die Leitplanken gekracht, als er von der linken auf die rechte Fahrspur wechseln wollte, teilte die Polizei mit. Das Auto habe sich überschlagen und sei quer auf der Fahrbahn liegen geblieben. Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Den Schaden konnte die Polizei noch nicht beziffern. Wegen des Unfalls war die A659 in Richtung Weinheim (Baden-Württemberg) für kurze Zeit voll gesperrt, konnte am Vormittag aber freigegeben werden. Die Ermittlungen dauern an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal