Sie sind hier: Home > Regional >

Frau bedroht? Spezialkräfte dringen in Wohnung ein

Bretten  

Frau bedroht? Spezialkräfte dringen in Wohnung ein

11.01.2021, 11:47 Uhr | dpa

Frau bedroht? Spezialkräfte dringen in Wohnung ein. Polizei

Eine Polizistin trägt ihre Dienstwaffe am Gürtel. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein größerer Polizeieinsatz hat am frühen Montagmorgen in Bretten (Kreis Karlsruhe) für Aufregung gesorgt. Rund 30 Beamte waren nach Angaben eines Polizeisprechers vor Ort, nachdem Zeugen auf die mögliche Bedrohung einer Frau, Mutter mehrerer Kinder, hingewiesen hatten. Kräfte des Spezialeinsatzkommandos Baden-Württemberg (SEK) rückten schließlich an, um in die Wohnung der 30-Jährigen zu gelangen. Was genau geschehen war, konnte bisher allerdings nicht geklärt werden. Weitere Details wurden nicht genannt. Verletzt wurde niemand. Festnahmen gab es nicht. Die Ermittlungen dauerten an, hieß es weiter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: