Sie sind hier: Home > Regional >

Mann hat 118 000 Euro und falsche Polizeimarke im Auto

Nettetal  

Mann hat 118 000 Euro und falsche Polizeimarke im Auto

11.01.2021, 14:30 Uhr | dpa

Mann hat 118 000 Euro und falsche Polizeimarke im Auto. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Ein laut Bundespolizei vor Nervosität sichtlich zitternder Mann ist auf der A61 bei Nettetal mit rund 118 000 Euro Bargeld im Auto erwischt worden. Zudem hatte er unter anderem eine gefälschte bulgarische Polizeimarke dabei.

Wie die Bundespolizei am Montag mitteilte, waren der Mann und eine Frau (24) am Samstag kontrolliert worden und hatten dabei völlig unterschiedliche Angaben gemacht, von wo sie losgefahren seien. Er sagte Brüssel, sie sagte Rotterdam. Stutzig geworden, entdeckten die Beamten in dem Schweizer Auto einen Schlagstock, ein Elektroschockgerät, gefährliche Messer, die Fake-Dienstmarke sowie 2,7 Kilo Bargeld (106 000 Euro) in einer Tüte hinter dem Fahrersitz und noch mal 12 300 Euro in der Handtasche der Frau.

Das Zollfahndungsamt Essen übernahm die weiteren Ermittlungen. Die beiden Verdächtigen kamen wieder auf freien Fuß.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: