Sie sind hier: Home > Regional >

Vorwurf des Kindesmissbrauchs: 44-Jähriger steht vor Gericht

Itzehoe  

Vorwurf des Kindesmissbrauchs: 44-Jähriger steht vor Gericht

12.01.2021, 14:24 Uhr | dpa

Vorwurf des Kindesmissbrauchs: 44-Jähriger steht vor Gericht. Landgericht Itzehoe

Die Sonne scheint auf den Eingangsbereich des Landgerichts Itzehoe. Foto: Frank Molter/dpa (Quelle: dpa)

Ein 44 Jahre alter Mann muss sich seit Dienstag wegen des Vorwurfs des sexuellen Kindesmissbrauchs vor dem Landgericht Itzehoe verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, an der 2007 geborenen Tochter seiner Ehefrau zwischen 2014 und 2018 in elf Fällen sexuelle Handlungen vorgenommen zu haben. Dabei habe er teilweise psychischen Druck ausgeübt. Außerdem soll der Mann Nacktaufnahmen des Kindes angefertigt haben, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Der Angeklagte ist nicht der Vater des Kindes. Nach Angaben einer Gerichtssprecherin sind weitere acht Verhandlungstermine bis zum 16. Februar angesetzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal