Sie sind hier: Home > Regional >

Fünf Verletzte bei Feuer in Obdachlosenunterkunft

Lengerich  

Fünf Verletzte bei Feuer in Obdachlosenunterkunft

13.01.2021, 10:42 Uhr | dpa

Fünf Verletzte bei Feuer in Obdachlosenunterkunft. Feuerwehr-Blaulicht

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit angeschaltetem Blaulicht. Foto: Paul Zinken/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einem Feuer in einer Obdachlosenunterkunft in Lengerich (Kreis Steinfurt) sind fünf Menschen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in Krankenhäuser gebracht worden. Aus unbekannter Ursache war der Brand in der Nacht zu Mittwoch in einem Zimmer im Erdgeschoss der städtischen Einrichtung ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr evakuierte die Unterkunft und brachte sieben Menschen in Sicherheit. Fünf Verletzte seien notversorgt und dann mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht worden, hieß es. Das Feuer sei durch das Fenster gelöscht worden und habe nicht auf andere Zimmer übergegriffen. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf 50 000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauerten an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal