Sie sind hier: Home > Regional >

Umgekippter Lastwagen auf Rügen: Ein Schwerverletzter

Altefähr  

Umgekippter Lastwagen auf Rügen: Ein Schwerverletzter

14.01.2021, 11:37 Uhr | dpa

Umgekippter Lastwagen auf Rügen: Ein Schwerverletzter. Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Lastwagenfahrer ist auf einer Abfahrt der Rügenbrücke mit seinem Gespann umgekippt und schwer verletzt worden. Die Bergungsarbeiten dauerten mehrere Stunden, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte. Erst am frühen Vormittag konnte die Abfahrt Altefähr (Landkreis Vorpommern-Rügen) der Bundesstraße 96 wieder freigegeben werden. Der 56 Jahre alte Fahrer kam demnach am Morgen von der Fahrbahn ab und kippte mit dem Lastwagen auf die Fahrzeugseite. Grund waren vermutlich gesundheitliche Probleme gewesen. Der Fahrer wurde ins Krankenhaus nach Stralsund gebracht.

Der Lastwagen hatte nach Polizeiangaben Zuckerrübensaft geladen. Zur Bergung wurde eine Spezialfirma hinzugezogen. Der Sachschaden wird auf mindestens 40 000 Euro geschätzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal