Sie sind hier: Home > Regional >

Leverkusens Jonathan Tah für zwei DFB-Pokalspiele gesperrt

Leverkusen  

Leverkusens Jonathan Tah für zwei DFB-Pokalspiele gesperrt

14.01.2021, 12:52 Uhr | dpa

Leverkusens Jonathan Tah für zwei DFB-Pokalspiele gesperrt. Jonathan Tah von Bayer Leverkusen verlässt das Spielfeld

Jonathan Tah von Bayer Leverkusen verlässt das Spielfeld. Foto: Ina Fassbender/AFP-Pool/dpa (Quelle: dpa)

Bayer Leverkusen muss in den nächsten beiden Runden des DFB-Pokals auf Innenverteidiger Jonathan Tah verzichten. Der 24 Jahre alte Fußballprofi wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach seiner Notbremse beim 4:1 gegen Eintracht Frankfurt für zwei Pokalspiele gesperrt, wie der DFB am Donnerstag mitteilte.

Tah fehlt damit im Achtelfinale (2./3. Februar) bei Viertligist Rot-Weiss Essen und in einem möglichen Viertelfinale, das am 2. und 3. März ausgetragen wird. Im Halbfinale würde Tah dann wieder zur Verfügung stehen. Der Profi und der Vorjahresfinalist haben dem Urteil zugestimmt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal