Sie sind hier: Home > Regional >

Förderprogramm zu Digital-Beratung im Einzelhandel startet

Lüneburg  

Förderprogramm zu Digital-Beratung im Einzelhandel startet

14.01.2021, 14:24 Uhr | dpa

Die vom boomenden Onlinehandel und dem Corona-Shutdown doppelt in die Zange genommenen Einzelhändler können in Niedersachsen eine neue Digital-Beratung erhalten. Eine Förderung des Landes für kleine und mittlere Läden hierzu kann sich auf jeweils bis zu 2500 Euro belaufen, teilte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg am Donnerstag mit. Es geht etwa um den Aufbau eigener Internet-Shops oder Kampagnen in den sozialen Medien.

Eine Richtlinie zu dem Programm, das über die landeseigene NBank läuft, soll ab Freitag (15. Januar) gelten. Besonders kleine Händler müssten digitale Chancen nutzen, erklärte Jan Weckenbrock von der IHK - "beispielsweise lokale Auslieferungslösungen, Abhol-Management und digitale Bestellmöglichkeiten beim Händler vor Ort". Es soll auch Branchen-Workshops geben, um solche Konzepte zu diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal