Sie sind hier: Home > Regional >

Prostata - und Brustkrebs häufigste Krebsneuerkrankungen

Prostata - und Brustkrebs häufigste Krebsneuerkrankungen

14.01.2021, 16:51 Uhr | dpa

Prostatakrebs bei Männern und Brustkrebs bei Frauen sind die häufigsten Krebsneuerkrankungen in Niedersachsen. Dies geht aus dem Jahresbericht "Krebs in Niedersachsen" hervor, den das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen (EKN) und das Klinische Krebsregister Niedersachsen (KKN) erstmalig gemeinsam mit der neu gegründeten Klinischen Landesauswertungsstelle am Donnerstag veröffentlichten.

Das EKN wertete die Daten der Diagnosejahre 2017 und 2018 aus: Im Land wurden pro Jahr 49 236 Krebserkrankungen neu diagnostiziert (26 036 bei Männern und 23 200 bei Frauen). Jährlich starben 22 864 Menschen an Krebs (12 427 Männer und 10 437 Frauen). Für 2020 erwartet das EKN eine Zunahme auf rund 52 200 Neuerkrankungen, vor allem aufgrund der zunehmenden Alterung der Gesellschaft.

Die häufigsten Neuerkrankungen der Männer sind Prostatakrebs (6863 Fälle jährlich, 26,4 Prozent aller Krebsneuerkrankungen bei Männern), Lungenkrebs (3578, 13,7 Prozent) und Darmkrebs (3390, 13,0 Prozent). Die häufigsten Neuerkrankungen der Frauen sind Brustkrebs (7239 Fälle jährlich, 31,2 Prozent), Darmkrebs (2999, 12,9 Prozent) und Lungenkrebs (2169, 9,4 Prozent).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal