Sie sind hier: Home > Regional >

Verspätungen wegen qualmender Lok: Fahrgäste in Sicherheit

Ganderkesee  

Verspätungen wegen qualmender Lok: Fahrgäste in Sicherheit

14.01.2021, 17:39 Uhr | dpa

Verspätungen wegen qualmender Lok: Fahrgäste in Sicherheit. Feuerwehr

Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa (Quelle: dpa)

Eine qualmende Lok hat auf der Bahnstrecke zwischen Bremen und Hude für Verspätungen und Zugausfälle gesorgt. Reisende kamen durch den Rauch nicht zu Schaden, wie ein Sprecher der Bundespolizei in Bad Bentheim am Donnerstag sagte. Rund 35 Fahrgäste konnten den Intercity, der von Leipzig nach Emden verkehrte, im Bahnhof Bookholzberg bei Ganderkesee im Kreis Oldenburg verlassen. Die Bahnstrecke wurde zwischenzeitlich gesperrt. Zunächst hatte die "Nordwest-Zeitung" berichtet.

Ersten Erkenntnissen zufolge war es an der Lok wohl zu einem technischen Defekt an einem Fahrgestell gekommen, wie der Sprecher sagte. Dieser habe den Rauch ausgelöst. Neben der Bundespolizei rückten auch Feuerwehrkräfte und ein Notfallmanager der Bahn zu dem Bahnhof aus. Die Lok sollte abgeschleppt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal