Sie sind hier: Home > Regional >

Verlängerung der Regelstudienzeit in Thüringen gefordert

Jena  

Verlängerung der Regelstudienzeit in Thüringen gefordert

18.01.2021, 10:55 Uhr | dpa

Thüringer Studenten drängen aufgrund der Corona-Pandemie auf eine Verlängerung der Regelstudienzeit. Die Arbeitslast sei in der Online-Lehre stark erhöht und viele verpflichtende Studienmodule fielen aus, erklärte die Konferenz Thüringer Studierendenschaften (KTS) am Montag. Das fehlende Lehrangebot mache ein Studium in der vorgesehenen Zeit in vielen Fachbereichen unmöglich.

Außer Thüringen hätten alle übrigen Bundesländer eine Verlängerung der Regelstudienzeit bereits beschlossen oder diese in Aussicht gestellt, kritisierte die KTS. In Thüringen gebe es stattdessen individuelle Regelungen der Hochschulen, die nicht flächendeckend umgesetzt seien. An Hochschulen mit derartigen Regelungen liege zudem die Beweislast bei den Studierenden und nur im Einzelfall werde eine Regelstudienzeitverlängerung anerkannt, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal