Sie sind hier: Home > Regional >

Ehepaar bei Löschversuch in Werkstatt schwer verletzt

Neuenkirchen  

Ehepaar bei Löschversuch in Werkstatt schwer verletzt

19.01.2021, 05:42 Uhr | dpa

Ehepaar bei Löschversuch in Werkstatt schwer verletzt. Rettungswagen im Einsatz

Mit Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einem Brand in einer Werkstatt ist ein Rentner-Ehepaar in Ihlenfeld bei Neubrandenburg schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag erklärte, handelt es sich um den 81-jährigen Eigentümer und dessen 73-jährige Frau. Beide hatten am Montagabend erst versucht, das Feuer in ihrer Garage selbst zu ersticken, was aber nicht gelang. Letztlich mussten Feuerwehrleute den Brand löschen, der bereits auf weitere Gebäudeteile übergegriffen hatte. Die Geschädigten kamen mit Rauchvergiftungen in eine Klinik. Die genaue Schadenshöhe und die Brandursache seien noch unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal