Sie sind hier: Home > Regional >

Ilm-Kreis bekommt modernes Gefahrenabwehrzentrum

Arnstadt  

Ilm-Kreis bekommt modernes Gefahrenabwehrzentrum

20.01.2021, 17:09 Uhr | dpa

Bis zum Sommer baut der Ilm-Kreis ein ehemaliges Firmengebäude in Arnstadt zu einem modernen Gefahrenabwehrzentrum um. Nach Beendigung der Arbeiten sollen dort unter anderem die Leitstelle und das Amt für Brand- und Katastrophenschutz untergebracht werden, wie das Landratsamt am Mittwoch mitteilte. "Wir werden 1,4 Millionen Euro investieren, wobei ein Hauptteil der Summe für die Leitstellentechnik eingeplant ist", erklärte Landrätin Petra Enders (Linke). Ein Großteil der Halle werde der Unterbringung des Sanitätszuges dienen. Die dafür nötigen Zufahrten und Tore gehören den Angaben zufolge zu den aufwendigsten Maßnahmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal