Sie sind hier: Home > Regional >

Hof in Nordfriesland gewinnt Wettbewerb Ökologischer Landbau

Oster-Ohrstedt  

Hof in Nordfriesland gewinnt Wettbewerb Ökologischer Landbau

20.01.2021, 17:14 Uhr | dpa

Hof in Nordfriesland gewinnt Wettbewerb Ökologischer Landbau. Julia Klöckner

Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU). Foto: Michael Sohn/POOL AP/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Hof Backensholz in Oster-Ohrstedt (Kreis Nordfriesland) ist einer von drei Siegern des diesjährigen Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau. Ausgezeichnet wurde der Bioland Hof "für die Etablierung einer hochwertigen und möglichst geschlossenen Kreislaufwirtschaft unter Nutzung modernster digitaler Techniken", wie das Bundeslandwirtschaftsministerium am Mittwoch mitteilte. Die Auszeichnung ist mit 7500 Euro verbunden.

Corona verändert nach Überzeugung von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) auch unseren Umgang mit Lebensmitteln. "Verbraucher kaufen bewusster und gezielter ein. Sie legen einen höheren Wert auf Regionalität und auch auf Bio-Produkte." Das zeigten die Ergebnisse des Ökobarometers. "Die Bio-Branche hat in der Pandemie einen Schub bekommen", teilte Klöckner mit. Mit dem Bundeswettbewerb sollen Vorbilder ausgezeichnet werden, die den ökologischen Landbau innovativ und vorbildlich voranbringen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal