Sie sind hier: Home > Regional >

71-Jährige mit Rollator verscheucht Räuber

Schönebeck (Elbe)  

71-Jährige mit Rollator verscheucht Räuber

21.01.2021, 18:29 Uhr | dpa

71-Jährige mit Rollator verscheucht Räuber. Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine 71-Jährige hat zwei mutmaßliche Räuber verscheucht. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war sie mit einem Rollator in Schönebeck (Salzlandkreis) unterwegs, als zwei unbekannte Jungen von ihr Geld forderten. Die Seniorin ließ sich trotz der bedrohlichen Lage am Mittwochabend nicht beirren und rief ihren Sohn per Handy an. Die beiden Jungen gingen stiften. Mit Hilfe des Sohnes der Frau wurden zunächst ein Zwölfjähriger und wenig später ein 13-Jähriger als Tatverdächtige ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: