Sie sind hier: Home > Regional >

Deutsche Bundesstiftung Umwelt feiert 30. Geburtstag digital

Osnabrück  

Deutsche Bundesstiftung Umwelt feiert 30. Geburtstag digital

22.01.2021, 11:05 Uhr | dpa

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, größte Umweltstiftung Europas, feiert ihren 30. Geburtstag digital. Bei der Online-Festveranstaltung am 1. März ist der Vizepräsident der EU-Kommission, Frans Timmermans, live dabei, teilte die Bundesstiftung am Freitag in Osnabrück mit. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) wollen ihre Glückwünsche per Videobotschaft senden.

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt nahm am 1. März 1991 ihre Arbeit in Osnabrück auf. Im Herbst 1989 wurden die Weichen für die Gründung einer Bundesumweltstiftung gelegt. Der damalige Bundesfinanzminister Theo Waigel (CSU) stellte den Erlös aus der Privatisierung der bundeseigenen Salzgitter AG dafür zur Verfügung.

Gegründet wurde sie 1990. Seit der Aufnahme ihrer Arbeit 1991 hat die Stiftung mehr als 10 000 Projekte mit rund 1,84 Milliarden Euro Fördervolumen unterstützt. Das aktuelle Stiftungskapital beträgt 2,32 Milliarden Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal