Sie sind hier: Home > Regional >

Nach Crash auf A72: Sperrung erst in der Nacht aufgehoben

Nach Crash auf A72: Sperrung erst in der Nacht aufgehoben

22.01.2021, 11:51 Uhr | dpa

Nach Crash auf A72: Sperrung erst in der Nacht aufgehoben. Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach dem schweren Unfall mit zwei Toten auf der Autobahn 72 (Chemnitz-Hof) bei Plauen ist die genaue Ursache laut Polizei noch nicht geklärt. Ein Sattelzug hatte am Freitagvormittag die Leitplanke durchbrochen und war auf der Gegenfahrbahn frontal gegen einem anderen Lastwagen gekracht. Beide Fahrzeuge brannten aus. Bei den Toten handelt es sich den Angaben zufolge um die 31 und 46 Jahre alten Fahrer der beiden Lastwagen. Die Autobahn war wegen des Unfalls und der schwierigen Bergung viele Stunden gesperrt. Die Fahrbahn gen Hof war laut Polizei am späten Freitagnachmittag, die Strecke in Richtung Chemnitz erst gegen 22.30 Uhr in der Nacht wieder frei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal