Sie sind hier: Home > Regional >

Schneefall: Volieren im Tierpark eingestürzt

Sankt Peter-Ording  

Schneefall: Volieren im Tierpark eingestürzt

25.01.2021, 12:55 Uhr | dpa

Heftiger Schneefall hat in der Nacht zum Sonntag in einem Tierpark im nordfriesischen St. Peter-Ording Schäden von mehreren 10 000 Euro verursacht. Volieren brachen unter teils tonnenschwerer Schneelast zusammen. "In der 1200 Quadratmeter großen Flugvoliere knickte der Mittelmast, die Konstruktion stürzte ein", sagte eine Sprecherin des Westküstenparks am Montag. Zahlreiche andere Volieren seien ebenfalls stark beschädigt worden. Tiere wurden nicht verletzt. "Alle Bewohner saßen sicher in ihren Winterquartieren." Der Westküstenpark gilt mit seinen rund 850 Tieren als einer der größten Tierparks in Schleswig-Holstein. Die Betreiber haben ein Spendenkonto eingerichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: