Sie sind hier: Home > Regional >

Toter Mann in Schorndorf: Doch kein Tötungsdelikt

Schorndorf  

Toter Mann in Schorndorf: Doch kein Tötungsdelikt

28.01.2021, 10:54 Uhr | dpa

Toter Mann in Schorndorf: Doch kein Tötungsdelikt. Polizeiwagen

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Im Fall des tot aufgefundenen 79 Jahre alten Mannes in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) geht die Polizei nun doch von keinem Tötungsdelikt mehr aus. Durch die umfangreichen Ermittlungen unter enger Beteiligung der Gerichtsmedizin hätten die Verdachtsmomente mittlerweile ausgeräumt werden können, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Demnach verstarb der Mann eines natürlichen Todes.

Familienmitglieder hatten den 79-Jährigen am neunten Januar tot in seiner Wohnung entdeckt. Nach der Untersuchung durch die Rechtsmedizin war die Polizei davon ausgegangen, dass Gewalteinwirkung zum Tod des Seniors führte.

Aufgrund der neuen Erkenntnisse seien die Ermittlungen nun aber eingestellt worden, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal