Sie sind hier: Home > Regional >

Vorerst kein Saisonabbruch im Amateurfußball

Barsinghausen  

Vorerst kein Saisonabbruch im Amateurfußball

28.01.2021, 21:04 Uhr | dpa

Vorerst kein Saisonabbruch im Amateurfußball. Bälle auf dem Rasen

Bälle liegen auf dem Rasen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Trotz der unsicheren Situation während der Corona-Pandemie ist ein vorzeitiger Saisonabbruch im niedersächsischen Amateurfußball kein Thema. "Die Entscheidungen des Spieljahres 20/21 sollen in ganz Niedersachsen in allen Leistungs- und Altersklassen möglichst auf dem sportlichen Weg innerhalb des verbleibenden Zeitraums bis zum 30. Juni erfolgen", teilte der Niedersächsische Fußballverband (NFV) am Donnerstagabend nach einer Vorstandssitzung mit. Danach könnte auch "eine Saisonverlängerung über den 30. Juni hinaus - bis maximal an den Beginn der Sommerferien heran - beschlossen werden."

Wann der Trainings- und Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann, ist jedoch noch nicht absehbar und hängt vom weiteren Verlauf der Coronakrise ab. "Ab Freigabe des Kontaktsports in Mannschaftsstärke vom Land Niedersachsen wird den Mannschaften eine Vorbereitungszeit - mit Ball - von mindestens zwei Wochen zugesprochen, bevor der Pflichtspielbetrieb fortgesetzt wird", teilte der NFV mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: