Sie sind hier: Home > Regional >

Land gibt 540 000 Euro für Beschneiungsanlage in Steinach

Steinach  

Land gibt 540 000 Euro für Beschneiungsanlage in Steinach

29.01.2021, 15:55 Uhr | dpa

Land gibt 540 000 Euro für Beschneiungsanlage in Steinach. Ein Skifahrer im Ski-Gebiet Bergeralm bei Steinach am Brenner

Ein Skifahrer fährt im Ski-Gebiet Bergeralm bei Steinach am Brenner. Foto: Joakim Strickner/TVB Wipptal/ZB/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Land Thüringen fördert den Ausbau der Beschneiungsanlage in der "Skiarena Silbersattel" in Steinach (Landkreis Sonneberg) mit 540 000 Euro. Einen entsprechenden Fördermittelbescheid übergab Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) am Freitag an Steinachs Bürgermeister Ulrich Kurtz (parteilos), wie das Ministerium mitteilte.

Die Beschneiungsanlage gilt den Angaben zufolge als das zentrale Element für einen zukünftig wirtschaftlichen Betrieb der "Skiarena Silbersattel". Zwar seien in den vergangenen Jahren durchschnittlich 95 Wintersport-Betriebstage erreicht worden, hieß es. Dennoch hätten immer wieder Pisten wegen der beschränkten Möglichkeiten für Kunstschnee nicht in der notwendigen Qualität angeboten werden können. "Mit der Investition verbessern wir zugleich die Rahmenbedingungen für einen touristischen Neustart der Region nach der Corona-Pandemie", erklärte Tiefensee. Wegen des Lockdowns stehen die Skilifte in dem Thüringer Wintersportgebiet still.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: