Sie sind hier: Home > Regional >

Skicrosser wollen bei Heimweltcup dem Wetter trotzen

Feldberg (Schwarzwald)  

Skicrosser wollen bei Heimweltcup dem Wetter trotzen

30.01.2021, 01:38 Uhr | dpa

Zwei Wochen vor der WM in Schweden wollen sich die deutschen Skicrosser bei der Generalprobe am Feldberg den nötigen Schwung für den Saisonhöhepunkt holen. Beim Heimweltcup am heutigen Samstag (12.00 Uhr/ARD Livestream) geht das deutsche Team mit sechs Athleten an den Start; bei den Frauen ist nach dem Verletzungsausfall von Podiumskandidatin Daniela Maier keine deutsche Sportlerin dabei. Allerdings müssen die Skicrosser auf besseres Wetter hoffen. Die Qualifikation am Freitag wurde wegen Regens abgesagt. Am Sonntag ist im Schwarzwald dann noch ein zweiter Skicross-Weltcup geplant.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal