Sie sind hier: Home > Regional >

Vorfahrt genommen: Mann bei Unfall schwer verletzt

Homburg  

Vorfahrt genommen: Mann bei Unfall schwer verletzt

02.02.2021, 08:46 Uhr | dpa

Vorfahrt genommen: Mann bei Unfall schwer verletzt. Blaulicht auf Polizei-Fahrzeug

Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einem Unfall im saarländischen Homburg ist ein 64 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt worden. Zuvor hatte ihm ein 29-Jähriger mit seinem Wagen die Vorfahrt genommen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Im Anschluss sei es zur Kollision gekommen. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten nach dem Unfall am Montagnachmittag in eine Klinik. Der 29-Jährige blieb demnach unverletzt. Die Hauptstraße im Stadtteil Einöd war für die Unfallaufnahme knapp zwei Stunden lang gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: