Sie sind hier: Home > Regional >

Verletzte Frau greift Polizisten und Rettungssanitäter an

Bitburg  

Verletzte Frau greift Polizisten und Rettungssanitäter an

03.02.2021, 07:57 Uhr | dpa

Verletzte Frau greift Polizisten und Rettungssanitäter an. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine 33-jährige Frau hat in Bitburg (Kreis Bitburg-Prüm) am Dienstagabend Rettungssanitäter und Polizisten angegriffen. Zeugen hatten die Polizei gerufen und eine Frau mit schweren Gesichtsverletzungen im Stadtgebiet von Bitburg gemeldet, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Als die Rettungskräfte der Frau helfen wollten, habe sie diese unmittelbar angegriffen. Ein Rettungssanitäter sei dabei von Schlägen verletzt worden. Die Polizei habe die Angreiferin überwältigen können. Sie sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Warum die Frau im Gesicht verletzt war, sei Teil der Ermittlungen, sagte ein Polizeisprecher. Auch der Grund für den Angriff war zunächst nicht bekannt. Die Frau müsse nun unter anderem mit einem Strafverfahren wegen tätlichen Angriffs gegen Polizei und Rettungsdienste rechnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: