Sie sind hier: Home > Regional >

Tödlicher Unfall: Polizei vermutet illegales Autorennen

Bopfingen  

Tödlicher Unfall: Polizei vermutet illegales Autorennen

03.02.2021, 15:20 Uhr | dpa

Tödlicher Unfall: Polizei vermutet illegales Autorennen. Polizei Blaulicht

Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall bei Bopfingen (Ostalbkreis) hat die Polizei Ermittlungen wegen eines illegalen Autorennens aufgenommen. Angaben vom Mittwoch zufolge ist der 20-jährige Fahrer eines gesuchten mutmaßlich beteiligten Autos gefunden worden. Er soll hinter dem Wagen des Unfallverursachers gefahren sein und gefährliche Überholmanöver gemacht haben.

Der 18 Jahre alte Unfallverursacher war am Samstag auf die Gegenfahrbahn gekommen und dort gegen ein Auto geprallt. Dessen 58-jähriger Fahrer starb noch an der Unfallstelle.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: