Sie sind hier: Home > Regional >

41-Jähriger bei Glätteunfall auf Fehmarn schwer verletzt

Fehmarn  

41-Jähriger bei Glätteunfall auf Fehmarn schwer verletzt

04.02.2021, 11:10 Uhr | dpa

41-Jähriger bei Glätteunfall auf Fehmarn schwer verletzt. Feuerwehr Blaulicht

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Glätteunfall auf der Ostseeinsel Fehmarn ist am Donnerstag ein 41 Jahre alter Autofahrer aus Kiel schwer verletzt worden. Der Mann habe auf der Landesstraße 209 nahe Lemkendorf in einer Kurve die Kontrolle über seinen Lieferwagen verloren, teilte die Polizei mit. Das Fahrzeug prallte demnach gegen einen Baum, drehte sich um 180 Grad und landete im Straßengraben. Der Fahrer wurde mit dem Rettungswagen in einen Klinik gebracht. Lebensgefahr bestand den Angaben zufolge zunächst nicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal