Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei entdeckt Cannabis-Plantage: Zwei Festnahmen

Hessisch Lichtenau  

Polizei entdeckt Cannabis-Plantage: Zwei Festnahmen

05.02.2021, 15:08 Uhr | dpa

Polizei entdeckt Cannabis-Plantage: Zwei Festnahmen. Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Polizei hat in einer Lagerhalle in Nordhessen eine illegale Cannabis-Plantage entdeckt. Die beiden mutmaßlichen Betreiber der Anlage wurden festgenommen. Wie die Staatsanwaltschaft Kassel und die Polizei in Eschwege am Freitag mitteilten, kamen die 25 und 32 Jahre alten Männer in Untersuchungshaft.

Bei der Durchsuchung der Gebäude in Hessisch Lichtenau (Werra-Meißner-Kreis) stellten die Beamten am Dienstag rund 22 Kilogramm geerntete und verpackte Marihuana-Blüten sicher. Das Rauschgift hat den Angaben zufolge einen Straßenverkaufswert von 220 000 Euro. Zudem fanden sie mehr als 1500 kleine Cannabis-Setzlinge. Die Ermittler waren den beiden Männern aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen seit Januar auf der Spur.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal