Sie sind hier: Home > Regional >

Experten fürchten Langzeitfolgen für Kinder durch Pandemie

Friedberg (Hessen)  

Experten fürchten Langzeitfolgen für Kinder durch Pandemie

07.02.2021, 09:22 Uhr | dpa

Experten fürchten Langzeitfolgen für Kinder durch Pandemie. Grundschule

Stühle stehen in einem Klassenzimmer einer ersten Klasse auf Tischen. Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Einschränkungen in der Lebenswelt von Kindern durch die Corona-Pandemie könnten aus Sicht von Experten Langzeitfolgen haben. Dem hessischen Sozialministerium zufolge zeichnen schon jetzt erste Studien ein Bild, das bei Kindern und Jugendlichen Anzeichen für Zukunftsängste, psychische Auffälligkeiten wie Hyperaktivität, emotionale Schwierigkeiten oder Verhaltensprobleme zeigt. Auch Psychologen, Kinderschutzbund und Jugendämter befürchten Langzeitfolgen. "Es wird dauerhaft Folgen geben, in wirtschaftlicher Hinsicht durch mangelhafte Ausbildung und auch psychologisch", sagte die Geschäftsführerin des Kinderschutzbundes in Hessen, Olivia Rebensburg.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal