Sie sind hier: Home > Regional >

Stadt Eisenach warnt vor gefährlichen Eiszapfen

Eisenach  

Stadt Eisenach warnt vor gefährlichen Eiszapfen

09.02.2021, 17:47 Uhr | dpa

Stadt Eisenach warnt vor gefährlichen Eiszapfen. Winterwetter

Eiszapfen hängen an einer Thermometeranzeige. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Wegen der extremen Wetterlage bilden sich derzeit an etlichen Häusern in Eisenach Eiszapfen, die zum Teil beachtliche Ausmaße erreichen. Insbesondere über Gehwegen, Haltestellen und belebten Plätzen seien sie eine Gefahr, da sie leicht abbrechen und herunterfallen könnten, warnte am Dienstag die Stadtverwaltung. Schneeüberhang und Eiszapfen an Gebäuden, durch die Menschen auf Straßen oder in öffentlichen Anlagen gefährdet werden könnten, müssten unverzüglich vom Eigentümer oder anderen Berechtigten beseitigt werden.

Wenn Schnee und Eiszapfen schwer zu erreichen seien, müsse eine Firma mit der Entfernung beauftragt werden. "Auch die Eisenacher Feuerwehr hilft bei Bedarf", hieß es. Diese Hilfeleistung sei allerdings kostenpflichtig. Solange die Eiszapfen noch nicht entfernt werden konnten, sollen Hauseigentümer gefährdete Gehwege absperren, teilte das Ordnungsamt mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: