Sie sind hier: Home > Regional >

Ausstellung über Musikvideos in Völklinger Hütte geplant

Völklingen  

Ausstellung über Musikvideos in Völklinger Hütte geplant

11.02.2021, 09:13 Uhr | dpa

Von Queen bis Lady Gaga: Eine große Ausstellung über die Geschichte und Gegenwart von Musikvideos soll im Weltkulturerbe Völklinger Hütte am 14. November 2021 an den Start gehen. Die Schau mit dem Titel "The World of Music Video" widme sich dem Genre von den Frühformen des Kurzmusikfilms in 1975 bis heute, teilte der Generaldirektor des Weltkulturerbes Völklinger Hütte und Kurator der Ausstellung, Ralf Beil, am Donnerstag mit. In dem einstigen Eisenwerk sollen die Videos zwischen riesigen Maschinen auf Großleinwänden und Monitoren in kleinen Nischen zu sehen sein.

"Musikvideos sind Zeichen unserer Zeit, integraler Bestandteil unserer Gegenwartskultur, weltweit abrufbar, weltweit produziert - ein Nukleus der globalen Unterhaltungsindustrie", sagte Beil. Die Ausstellung lasse "ein in dieser Form noch nie realisiertes Panorama des Genres und der Kunstform" entstehen. Thematisch gehe es um Inhalte wie Künstliche Intelligenz, Klimawandel, politische, psychische und physische Gewalt und Genderfragen aller Art.

In den Hallen werde es "Platz genug geben zum Tanzen wie zum Nachdenken über einen besonderen Baustein der Kulturindustrie", sagte Beil. Es seien nicht nur europäische und amerikanische Produktionen zu sehen, sondern auch indische, japanische, afrikanische oder koreanische Beiträge. Die Schau ist bis zum 24. Juli 2022 zu sehen.

Die Völklinger Hütte ist das weltweit einzig erhaltene Eisenwerk aus dem Industriezeitalter. Sie wurde 1986 nach rund 100 Jahren stillgelegt und 1994 zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: